Zubereitung​

Sellerieknollen schälen, achteln und in etwa 0,4 cm gleichmäßig dünne Scheiben schneiden.

In einem Topf 10-15 Min. mit dem Wasser und den Lorbeerblättern bissfest dünsten. In eine Schüssel geben und sofort mit Essig vermengen und mit 1 Prise Salz abschmecken.

Erkalten lassen.

Kurz vor dem Servieren Lorbeerblätter entfernen, mit Öl, Zwiebel und Petersilie vermengen und mit Salz, Pfeffer und evtl. nochmal mit Essig abschmecken.

 

Quelle: biomarkt.de/

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten

Zutaten

4 – 6 Portionen

1 kg Sellerieknollen
100 ml Wasser
2 Lorbeerblätter
4 EL weißer Balsamico-Essig
1 Prise Salz
6 EL Öl
1 Zwiebel, geschält und sehr fein gehackt
½ Bund Petersilie, gewaschen und gehackt
Pfeffer, frisch gemahlen

Mehr aus unserem Blog

Ei, Ei – Oster-Eier vom Büchelberg

Ei, Ei – Oster-Eier vom Büchelberg

Beim großen Oster-Eier-Special dreht sich alles ums Ei. Heute lassen wir uns von Harald und Anna Maria Pilhofer vom Biohof Pilhofer in Büchelberg erklären, warum ihre Eier, Eiernudeln und Eierlikör so besonders gut schmecken! Anna Maria gibt uns dann auch noch Tipps,...

mehr lesen