Beim großen Oster-Eier-Special dreht sich alles ums Ei. Heute lassen wir uns von Harald und Anna Maria Pilhofer vom Biohof Pilhofer in Büchelberg erklären, warum ihre Eier, Eiernudeln und Eierlikör so besonders gut schmecken! Anna Maria gibt uns dann auch noch Tipps, was man macht, damit die Eier nicht platzen. „Das ist eine der meistgestellen Fragen“.

Wie gelingt das perfekte Oster-Ei?

Zunächst kommt es auf das perfekte Ei an. Weiß sollte es sein – damit man es gut färben kann. Auf dem Biohof Pilhofer Büchelberg setzen sie darum auf eine neue, noch nachhaltigere Bruderhahn-Hühnerrasse: Diese legen nicht nur länger, ihre Eier sind auch weiß, was bei Bio-Eiern immer noch selten ist. Und sie schmecken besonders gut – was vor allem am Futter liegt. Jede Woche wird die Getreidemischung aus eigenem Bio-Anbau neu zusammengestellt und frisch gemischt. Sohn Max gilt als genialer „Hühnerfutterausklügelbessermacher“.

Auch biologische gefärbte Oster-Eier von Pilhofers bekommen Sie bei uns in unseren Biomärkten in Lauf, Hersbruck und Eckental.

TIPP: Damit die Eier beim Kochen nicht platzen, Eier die man diese Woche verbraucht, NICHT im Kühlschrank lagern! Beim Verarbeiten müssen die Eier Zimmertemperatur haben.

Eier-Nudeln, die nicht verkleben!

Auch bei Nudeln ist Qualität das beste Rezept! Anna Maria verrät ihr Geheimnis: Maximaler Eier-Gehalt „35% – mehr bringt man nicht rein“. Üblich ist ein Eieranteil von nur 20% und der Rest wird mit Wasser gestreckt. Warum ihre Nudeln nicht verkleben? Sie verwendet ausschließlich bayerischen Durum-Weizengrieß. Durch die Direktverarbeitung am eigenen Hof hat sie die volle Qualitätskontrolle – und hinterlässt keine ökologischen Fußabdrücke.

Eierlikör – berühmt als „Stärkungsmittel“

Früher wurde Eierlikör in Franken als Stärkungsmittel verabreicht. Anna Maria stellt ihn nach altem Rezept her  – als puren „Power-Booster“ ohne handelsübliche Streckmittel wie Milch oder Sahne. Dieser Eierlikör ist auch für lactoseintolerante Menschen ein Genuß! Auch hier nur original bayerische Bio-Zutaten: legefrische Bio-Eier vom eigenen Hof, bayerischer Bio-Weingeist und bayerischer Rübenzucker. Zum Wohl!

Frohe Ostern wünschen
Ihr Bio-Trio Erika Vogel, Sofie-Kristin Adelagun und Ina Schuster
und die Familie Pilhofer

Biohof Pilhofer – die Bruderhahn-Pioniere

In Büchelberg (Ökomodellregion Amberg-Sulzbach) liegt der Bioland-Hühnerhof der Familie Pilhofer: Harald Pilhofer, Kräuterexpertin Anna Maria, Sohn Maximilian 4 Hühnergruppen, 2 Dackel und eine Katze.

www.pilhofer-bioeier.de

Bilder: Harald Pilhofer und Hühner Bilder von Gabriele Bräutigam
Bild: Ostereier shutterstock 594237431