Unsere neueste Bio-Entdeckung kommt aus Sizilien: Baumblüten-Honig von Solmielato. So heißt der Familienbetrieb, der sie nach alter Tradition imkert und damit das regionale kulinarische Erbe bewahrt. Das ganze Leben einer Biene steckt in jedem Teelöffel Honig – und das Aromenspiel des Biotops, in dem er entsteht: Orangenhaine und Kastanienwälder, Mandarinen- und Zitronengärten. Alles 100% Bio in der wundersamen Landschaft am Fuße des Ätna in Sizilien.

Dass diese Köstlichkeiten zu uns in den Biomarkt Vogel gefunden haben, ist ein kleines Wunder. Und die Mission der Laufer Dolmetscherin Andrea Horn. Über 30 Jahre lebte sie auf Silzilien, Honig ist ihre Passion. Nun ist Sizilien ein Imker-Paradies – unnd so machte sie sich aus purer Neugier auf, den besten Honig zu finden. Und fand sie bei Solmielato … heute liegt ihr Lebensmittelpunkt wieder in Lauf. Und so zog sie aus, beide Welten zu verbinden: mit diesem wunderbaren Honig …

Das Honig-Geheimnis: 100% handwerklich hergestellt – 100% Bio – kaltverarbeitet (!)

Der Honig bleibt bei Solmielato „rohköstlich“, wird also kalt verarbeitet. Das dauert 3-4 mal so lang, bewahrt aber die unfassbare Komplexität der Aromen und natürlich die traditionell geschätzten Heilkräfte. Dazu wird er zunächst 24 – 36 Stunden eingeweicht und gereinigt, nach 12 Stunden Ruhezeit wird er in die Gläser gefüllt. Insgesamt dauert dieser Prozess fast 4 Tage. Die Verarbeitungstemperatur wie auch die Lagertemperatur liegt dabei konstant bei 13°C. Das alles um die einzigartige Qualität zu schützen.

Kulinarische Entdeckung des Jahres – Baumblütenhonige vom Fuße des Ätna

Um die einzigartigen Aromen der Baumblütenhonige einzusammeln bereist Imker Leonardi mit seinen 1000 Bienenstöcken wechselnde Standorte. Die Bienen werden dort täglich von ihm persönlich betreut und versorgt. So entstehen mitten in der Natur wunderbare Honige von facettenreichem Aromenspiel:

  • „Arancio“ (Orange): Süßer, blumiger Geschmack, sehr delikat, cremig, blumig (persönlicher Favorit der Entdeckerin Andrea).
  • „Mandarino“ und „Limone“: ähnlich, aber noch etwas feiner.
  • „Castagno“ (Kastanie): feinbitter, etwas robuster und entschiedener im Geschmack –
  • „Millefiori“ (Blütenhonig): Der Favorit der Käseplatten, milde Süße mit Charakter, flüssig. Ideal auch für Yoghurt, Tee, Süßspeisen.

Und dann – eine absolute Köstlichkeit – der seltene „Miele di sulla“: das „Pralinè“ der Honige! „Sulla“ nennt man den Kronen-Süßklee bzw. italienischen Hahnenkopf …

Die 5 besten Honig-Rezepte aus Sizilien:

So außergewöhnlich wie der Geschmack der sizilianischen Baumblüten-Honige sind auch die original sizilianischen Rezept-Tipps, die uns Honig-Botschafterin Andrea Horn mitgebracht hat:

„Gegrilltes Fleisch mit Kastanienhonig“:

Zarte, besonders dünne Rindfleischscheiben mit Honig serviert.

„Macedonia mit Millefiori“

Obstsalat der Saison, abgeschmeckt mit Zitronensaft und Honig millefiori.

Ricotta al forno con miele di castagno

Für die Ricotta wird die frische Schafsmilch noch traditionell in Kupferkesseln gekocht und dann in Tonschalen gefüllt und im Ofen gebacken. Daher der Name „Ricotta al Forno“. Im Ganzen sieht sie dann tatsächlich ein wenig wie ein dunkel gebackener Käsekuchen aus (siehe Bild). Eine handwerklich hergestellte Rarität, die wir Ihnen dank unserem Partner Il Nuraghe in Nürnberg direkt frisch aus Italien liefern lassen können!

Zum Servieren wird der Käse in Scheiben geschnitten, auf den Teller dekoriert und zum Dessert mit Kastanienhonig serviert. Dazu je nach Saison Erdbeeren, Weintrauben oder Feigen.

Pizza mit Gorgonzola und Castagno-Honig

Pizza belegen mit ….
Vegetarische Variante: Gorgonzola, Birnen, evtl. etwas Radiccio
„Nicht-vegetarische“ Variante: zusätzlich mit Speck oder Parmaschiken

… sobald fertig mit Walnüssen und frisch gehobeltem Parmesan bestreuen und dann im lockeren Zickzack Kastanienhonig drüberlaufen lassen.

Orangen-Salat mit Fenchel und Orangenblüten-Honig

Für 4 Personen etwa 3 Orangen filetieren und mit fein gehobelten Spalten von 1 roten Zwiebel, 1/2 Fenchel sowie je einer klein gehackten Dattel und Feige vorsichtig vermischen mit Balsamessig und Orangenblütenhonig betreufeln.

Die wunderbaren Bio-Honige von Soliento wie auch die weiteren Zutaten, z.B. handwerklich hergestellte Bio-Käsespezialitäten direkt aus Italien bekommen Sie an den Frischetheken unserer Biomärkten in Lauf, Hersbruck und Eckental.

Interessante Links:

> Herstellerseite von „Solmielato“ – Bio-Honig aus Sizilien
> ARTE: Köstliches Sizilien … Land, Leute und noch mehr Rezepte