+++ Aktions–Angebot: 1 Fastenkasten und 2 Geschenke +++ Plus GRATIS: 1 Flasche Ingwer-Mischsaft +++ Plus GRATIS: 1 Fastenfibel+++Aktions–Angebot: Nur von 03.03. bis 16.06.2021 +++

Einladung zur Saftfasten-Woche

Ernährungsexpertin Erika Vogel schwört beim Saftfasten auf fermentierte, milchsauer vergorene Gemüsesäfte. Sie hat speziell für eine einwöchige Saftfastenkur einen Fastenkasten mit ausgewählten, das Mikrobiom (Darmflora) stärkenden Sorten zusammengestellt. Zur Belohnung gibt es 2 Geschenke:

  •  1 Fastenkasten = 1 Woche Saftfasten:
    – 2 x immunstärkender Gemüse-Cocktail
    – 2 x  Vitamin A-Booster: Karotten-Direktsaft
    – 1 x  Probiotik: Sauerkrautsaft
     
  • + GRATIS: 1 Flasche wärmender Ingwer-Mischsaft für das gute Bauchgefühl
  • + GRATIS: 1 Fastenfibel
    Sie enthält eine genaue Gebrauchsanweisung, Gesundheitstipps zu den verschiedenen Möglichkeiten des Saftfastens + ein Protokoll für die Abnehmerfolge

Mit der Saftfasten-Aktion möchte Erika Vogel Interessierten die Möglichkeit geben, auf einfache und effektive Weise fit fürs Frühjahr zu werden, Immunkräfte auf- und Pfunde abzubauen.

Wann? Von 03. März bis 16. März 2021

Welcher Fastentyp sind Sie?

Saftfasten ist mehr als der schnelle Weg zur Traumfigur. Es aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers, setzt einen Anti-Aging-Impuls und stärkt die Immunkraft. Das Besondere am Saftfasten ist: Sie wählen die Fastenmethode, die zu Ihrem Stoffwechseltyp passt. Folgen Sie dabei Ihrem Bauchgefühl und der Erfolg wird Ihnen recht geben. Machen Sie die von Ihnen gewählte Methode am besten davon abhängig, wieviel Sie Zeit haben.

1. Saftfasten-Tag

Einmal die Woche ein Tag Auszeit für’s Mikrobiom. Sie trinken über den Tag verteilt ca. 0,7 Liter probiotischen Gemüse-Direktsaft. Dazu viel Wasser oder basischen Kräutertee.

2. Saftfasten-Woche

Die Königsklasse – Sie nehmen sich Zeit, eine Woche Ballast abzuwerfen (körperlich und seelisch) und frische Energie zu tanken. Sie beginnen mit 2-3 Entlastungstagen, an denen Sie weniger essen. Am ersten Fastentag empfiehlt sich eine Darmreinigung, die milchsauer vergorener Sauerkrautsaft optimal unterstützt. In den kommenden Tagen wird jeweils über den Tag verteilt in  ca. 0,7 Liter milchsauer vergorener Gemüsesaft getrunken, z. B. von demeter-Gemüsesäfte von Beutelsbacher. Dazu bis zu 3 Liter Wasser oder Basentee. Heilerde kann helfen, frei werdende Abbauprodukte und Giftstoffe zu binden. Zum Abschluss folgt ein Aufbautag.

3. Intermittierendes Fasten

Schlank und fit bis in hohe Alter. 8 Stunden Essen, 16 Stunden nichts essen. D.h. man lässt eine Mahlzeit weg (vieles spricht fürs Abendessen). Das kann man dann z.B. durch ein Glas probiotischen Gemüsesaft ersetzen, den man auch als wärmende „Suppe“ genießen kann.

TIPP: Fermentierte Demeter-Direktsäfte

Naturbelassene Direktsäfte sollten es sein. Und samenfeste Gemüsesorten: Die schmecken besonders ursprünglich.“Selbst auspressen und entsaften wäre natürlich das Beste, aber mit demeter-Qualität kommt man dem ganz nahe.“ Weniger ist mehr. Rückverdünnte Säfte aus Konzentrat, womöglich mit Stabilisatoren, künstlicher Zitronensäure und Zuckerzusatz haben damit nichts zu tun. Wenn Sie Ihrem Körper eine Auszeit geben wollen: Lesen Sie genau die Zusammensetzung auf der Verpackung! Es lohnt sich!

Foto: Lisa Fresser

Interessante Links:

> „Fit durch Fasten“ : Alle wichtigen Infos zum Saftfasten auf einen Blick
>> „Saftfastenfibel“ : Die Gebrauchsanweisung zum richtigen Saftfasten.
Sie erhalten Sie vom 03. bis 16.03. 2021 KOSTENLOS zu Ihrem „Fastenkasten“ in den Biomärkten Lauf, Hersbruck und Eckental.

Foto „Frau mit Maßband“: shutterstock.com / Jjustas