Zubereitung

Den Lachs auftauen lassen. Die Tomaten vierteln und den Strunk entfernen. Die Aprikosen halbieren, entkernen und achteln. Die Minze fein hacken und Schalotten in feine Ringe schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken, sowie die Schale einer Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Tomaten, Aprikosen, Minze, Schalotten, Chili, 2 EL Zitronensaft und 1 TL Zitronenabrieb in einer Schüssel mischen und abschmecken. Feta zerbröseln, über den Salat streuen und mit 3 EL Lachs mit Olivenöl beträufeln. 4 EL Öl in der Pfanne erhitzen, den Lachs in Mehl wenden und von allen Seiten 2 bis 3 Min. braten. Anschließend ohne Hitze kurz in der Pfanne ziehen lassen.

Thymianblätter und Cashewkerne fein hacken. Hummus auf 4 Teller streichen und den Salat darauf anrichten. Lachs danebenlegen, mit Salz, Pfeffer, 2 EL Zitronenabrieb, Thymian und Cashewkernen bestreuen. Guten Appetit!

Quelle: biomarkt.de/

Zubereitungszeit:

ca. 25 Minuten

Zutaten

4 Personen:
4 Stück tiefgefrorener Lachs
600 g Strauchtomaten
250 g Aprikosen
4 Stängel Minze
2 Schalotten
½ rote Chilischote
1 Zitrone, Saft und Abrieb
200 g Feta Käse
3 EL Olivenöl
4 EL Bratöl
2 bis 3 EL Mehl
16 Stängel Thymian
80 g Cashewkerne
300 g Hummus Natur
Salz und Pfeffer zum Abschmecken