Blog

Das ist bei uns los

 am

“BUY LOCAL” mit Einladung! Die Kaffee-Werkstatt Kucha

Hier hat Weltenbummler und Barrista Markus Gaibl nach langen Reisen durch die besten Kaffeeanbaugebiete seine eigene Kaffeerösterei gegründet und stellt, ganz in unserer Nähe die vielleicht besten Kaffeemischungen her, die wir in letzter Zeit getrunken haben. Er verbindet das Können einen versierten Kaffeerösters mit dem des Barristas. Die Rechte der Kaffeebauern sind ihm eine persönliche Herzensangelegenheit.
Auf die Frage, auf was es ihm bei Kaffee – neben dem Aroma – ankommt, bricht es aus ihm heraus.

Guter Geschmack oder gutes Gewissen? Was ist wichtiger?

Eine Schande sei es, wie wenig die Kaffeebauern verdienen. Vor allem, weil das nicht so sein müsste. Wer sich alles mit dem Begriff „Fair“ schmückt. Dass die Kaffeepreise in Deutschland eigentlich nichts mit dem reellen Wert zu tun hätten sondern eine Art „Billigsymbol“ der Supermärkte geworden wären und somit ein Spielball der Preispolitik von Konzernen. Das zu ändern sein ihm am wichtigsten. Solange nicht alle einen fairen Anteil an dem verdienen, was sie machen, werde es auf der Welt weder Frieden noch Qualität geben. Von Glück gar nicht zu sprechen. Und darauf käme es an Qualität – Transparent – Nachhaltigkeit. Und verbessert sich sofort: Nein …

Nachhaltigkeit – Transparenz – Qualität

Der Kaffee der Kaffeewerkstatt Kucha schmeckt so fantastisch, wie sich seine Geschichte liest. Auf einer Tourismusmesse lernt Markus Gaibl, Spezialist für Jugendreisen, eine Frau aus Kucha kennen. Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick und brechen in die Welt auf: Ein Jahr Work & Travel. In Kuba trinkt er den „ersten wirklich leckeren Espresso“ seines Lebens. Danach sah die Welt anders aus. Sie reisten weiter auf den Spuren des Kaffees. Zuhause in Nürnberg angekommen erlernt er in der Rösttrommel das Barrista-Handwerk. Dann auf AEG die Finessen des Kaffeeröstens. Wie es zur Kaffeewerkstatt Kucha kam? „Ich bin ein rastloser Typ, immer kritisch, ich will es wissen,“ erzählt er. Der dauerkritische Mitarbeiter ist eine Nervensäge – und darum hat er sich selbstständig gemacht, die ehemalige Werkstatt es Schwiegervaters in Kucha zur Rösterei umgebaut und hat hier auf dem Land im Kreise seiner Schwiegerfamilie sein Glück gefunden. Man schmeckt es: Denn er achtet sorgsam auf die Details. Jede Woche frisch gerösteter Kaffee. Individuell die Sorten wie auch die Abstimmung auf die Zubereitung für Vollautomaten, für Filterkaffee, für Siebträgermaschinen, Bio …

Für ein paar Cent mehr …

Markus Gaibl röstet also im 250-Seelen-Örtchen Kucha bei Offenhausen nicht nur mit (neu)fränkischer Sturheit gegen alle vermeintlichen Vorgaben der Ertragsverbesserung wunderbaren Kaffee. „Markus im Glück“ selbst ist eine Inspiration: Gerade heute, in Coronazeiten wo man täglich liest, was man alles nicht darf, hilft sie uns, den Blick wieder zu öffnen für die unendlichen Möglichkeiten, die sich jedem von uns jeden Tag bieten. Indem sie wahrnehmen. Indem wir uns die Freiheit nehmen, die Dinge einfach einmal ganz anders zu denken, anders zu machen. Selbst auf die „Risiko“, dass es ein paar Cent mehr kostet.

Neu im Sortiment – die “Kaffeewerkstatt Kucha!

Kaffeewerkstatt Kucha: Bio-Espresso

Der leckere Bio-Espresso-Blend ist eine Mischung mit einem Robustaanteil von 40% und 60% Arabica aus der Bio-zertifizierten Kooperative Comsa aus Honduras.

Geschmacksrichtung: Kakao, komplexer kräftiger Körper, Marzipan

 

Kaffeewerkstatt Kucha: Bio-Café Crème

Dieser leckere Bio-Blend für Café Crème aus dem Vollautomat ist eine Mischung mit einem Robustaanteil von 10% und 90% Arabica aus der Bio-zertifizierten Kooperative Comsa aus Honduras.

Geschmacksrichtung: ausgewogen, kräftig, keine Säure

 

Kaffeewerkstatt Kucha: Bio-Filterkaffee

Dieser leckere Bio-Filterkaffee ist eine Kaffee-Mischung mit einem Robustaanteil von 15% und einem Anteil von 85% Arabica aus der Bio-zertifizierten Kooperative Comsa aus Honduras.

Geschmacksrichtung: ausgewogen, mittelkräftig, keine Säure

 

Herzliche Einladung auf 1  Tasse Kaffee – im Bio-Bistro!

Uns haben sowohl der Kaffee aus Kucha wie auch seine Philosophie so begeistert, dass wir ihn ab sofort fest im Sortiment führen und auch in den Bistros in Lauf und Eckental ausschenken. Und wer jetzt neugierig geworden ist: von 6. bis 8. August laden wir im Bistro jeden Gast nach dem Essen zu 1 Tasse Espresso ein – gratis!

Wie wärs mit Bio-Catering? Appetit?

Hier anfragen!

Catering für

Kontaktdaten

Nachricht

BioBlog

Partner

brands img
brands img
brands img
brands img
brands img
brands img
brands img
brands img
brands img
brands img